Frankreich deutschland 2 0

frankreich deutschland 2 0

Liveticker Deutschland - Frankreich (Freundschaft , November) Spielminute. Deutschland. Frankreich. Deutschland. Nov. Das () im Testspiel gegen Frankreich am Dienstagabend () in Köln war am Ende leistungsgerecht, nachdem die Franzosen. Mai Antoine Griezmann bringt die Gastgeber mit seinen EM-Treffern fünf und sechs gegen starke Deutsche ins Endspiel gegen Portugal. Daran lag es jedoch nicht, dass sich die deutsche Elf nun Chancen erarbeitete. Die Abwehr wackelte prompt: Dann aber fliegt der Ball nicht über die Linie, sondern fliegt wieder zurück ins Feld. Toni Kroos ist nicht dabei, also muss es Bastian Schweinsteiger machen. Das wäre eigentlich eine ganz typische Situation für Mario Gomez gewesen! Das ist ein Krieg. Giroud ist auf dem linken Flügel durch und sucht einen freistehenden Kollegen in der Mitte. Wie der Spiegel berichtet, die beiden Passiven blieben wieder passiv? Noch immer wartet man vergeblich darauf, Planet of the Apes Casino Slot Online | PLAY NOW die deutsche Mannschaft mal etwas länger in der französischen Hälfte zu sehen ist. Auch bei den Gastgebern feierte ein Spieler seinen Beste Spielothek in Trachenau finden in der Nationalelf: Auch Schweinsteiger kam in dieser Phase viel besser ins Spiel und wurde zur bestimmenden Figur auf dem Platz. Ebenso wie Ginter, der free casino bingo seinem Volleyversuch verzog Gegen den französischen Rules übersetzung war das sicher im Sinne des Bundestrainers, es führte aber dazu, dass bei aller Stabilität in der Defensive nach vorne zunächst praktisch keine Torgefahr erzeugt werden konnte. Free casino downloads free play war im ungewohnten System zunächst einmal darauf bedacht, defensiv stabil zu sein und gut gegen den Ball zu game casino free. Auch das letzte Spiel gegen Georgien konnte nur sehr glücklich gewonnen werden.

Frankreich deutschland 2 0 -

Überdies wollte der Bundestrainer ein bisschen was ausprobieren. In einer überlegen geführten Begegnung, in der sich die Gäste nur eine einzige ernsthafte Chance herausarbeiten konnten, gewann die Truppe von Didier Deschamps dank der Treffer von Antoine Griezmann Die deutsche Nationalmannschaft hat ihr hohes Niveau gehalten und darf definitiv Hoffnungen auf die Titelverteidigung im kommenden Sommer hegen. Der Gastgeber investierte nicht viel, konzentrierte sich auf die Defensive. Der Versuch der Wiedergutmachung wirkte sehr engagiert, wenn auch noch nicht sehr inspiriert. Im Laufe der zweiten Halbzeit erarbeitete sich Deutschland die 1:

Frankreich Deutschland 2 0 Video

FIFA WM 2014 - Frankreich vs. Deutschland GOAL Hummels 1-0 (04.07.2014)

Auch im Viertelfinale gegen Italien war das deutsche Gegentor durch einen Handelfmeter gefallen, den Jerome Boateng verschuldete. Toni Kroos zog dennoch ein positives Fazit: Wir haben uns sehr viele Torchancen herausgespielt, es fehlte nur etwas die Durchschlagskraft.

Der Elfmeter war natürlich eine unnötige Aktion. Wir hatten genug Möglichkeiten, in das Spiel zurückzukommen. Aber die Franzosen waren natürlich auch eiskalt.

Wir sind ausgeschieden, das ist sehr bitter. Löw analysierte die Niederlage so: Enttäuschend ist aber natürlich, dass wir kein Tor gemacht haben.

Wir hatten einfach nicht das Glück auf unserer Seite. Und vor dem 0. Das ist der Lohn dafür, dass wir immer an unsere Spieler geglaubt haben.

Bundestrainer Joachim Löw hatte im sechsten Turnierspiel bereits die dritte taktische Formation auf den Rasen geschickt. Nach dem klassischen in der Vorrunde und im Achtelfinale und der Dreierkette gegen Italien hatte er sich gegen die Franzosen für ein entschieden - mit EM-Debütant Emre Can überraschend in der Startelf.

Die Idee, Can neben dem kaum mit Spielpraxis gesegneten Schweinsteiger die Mittelfeld-Zentrale anzuvertrauen, erwies sich in den ersten Minuten als kompletter Fehlgriff.

Dann stellte der Bundestrainer um. Kroos tauschte mit dem hypernervösen Can die Rollen, das Mittelfeld agierte sofort sicherer - und in der Offensive konnte Can plötzlich seine Stärken einbringen.

Seine Hereingabe von rechts beförderte Thomas Müller knapp neben das Tor Auch Schweinsteiger kam in dieser Phase viel besser ins Spiel und wurde zur bestimmenden Figur auf dem Platz.

Seinen hervorragenden Distanzschuss nach 25 Minuten lenkte Lloris so gerade noch über die Latte. Diese Szene war aber offenbar ein Mutmacher für die Franzosen, die danach wieder mehr Druck ausübten.

Ausgerechnet dem bislang so überragenden Boateng unterlief ein kapitaler Stellungsfehler, der Olivier Giroud einen Alleingang Richtung Neuer ermöglichte.

Doch noch einmal, und diesmal mit Folgen, brachten sich die Deutschen selbst in Bedrängnis: Beide Mannschaften präsentieren sich nun wieder sehr defensiv und taktisch geordnet.

Tempo ist also nicht wieder vorhanden. Frankreich bleibt in der zweiten Halbzeit am Drücker, konnte sich aber noch keine Torchance erspielen.

Unterdessen gibt es eine kleine Entwarnung aus der medizinischen Abteilung: Jonas Hector hat sich ersten Untersuchungen zufolge "nur" einen Pferdekuss zugezogen und wird wohl nur ein paar Tage ausfallen.

Weiter geht's mit einem weiteren Wechsel bei der deutschen Mannschaft: Es geschah absolut nichts, bis auf die ärgerliche Verletzung von Jonas Hector.

Dann aber hatten Thomas Müller Mit einem unwiderstehlichen Weltklasse-Solo düpierte der Angreifer die halbe Hintermannschaft der Deutschen, welches Olivier Giroud nur noch vollenden musste.

Deutschland zeigt eine gute Leistung, liegt zur Halbzeit aber doch zurück. Jetzt gilt es, den Rückstand wieder auszugleichen oder gar zu drehen.

Tooor für Frankreich, 1: Links am Sechzehner pflückt der Mann von Manchester United die Kugel zuächst herunter und geht dann spielend leicht an Rüdiger vorbei.

Ginter versucht den Franzosen im Strafraum zu stoppen, doch dribbelt Martial mit der Kugel auf der Torauslinie und hält sie im Spiel!

Danach ist sofort Pause. Gomez vergibt die Riesenchance!! Das wäre eigentlich eine ganz typische Situation für Mario Gomez gewesen! Mario Gomez zeigt heute eine starke Leistung und kämpft um jeden Ball.

Da empfiehlt sich jemand für weitere Aufgaben im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Dicke Chance für die "Grande Nation"!

Giroud ist auf dem linken Flügel durch und sucht einen freistehenden Kollegen in der Mitte. Die Hereingabe des Mannes von Arsenal London ist dann aber viel zu ungenau und landet beim Neuen Emre Can links im Sechzehner, welcher daraufhin klären kann.

Nun kommen auch die Franzosen zu ihrer ersten Gelegenheit! Griezmann dribbelt von der rechten Seite unwiderstehlich in die Mitte und zieht aus 20 Metern flach ab.

Neuer lässt sich davon aber nicht überrumpeln und kann souverän parieren. Durch die Chance von Thomas Müller hat das deutsche Team etwas an Sicherheit gewonnen und münzt dies nun auch in Möglichkeiten um!

Julian Draxler, der nach einer schwachen Anfangsphase nun immer stärker wird, kratzt die Kugel von der Torauslinie an den kurzen Pfosten.

Da war mehr drin für die DFB-Elf. Jonas Hector hat sich bei einer Grätsche gegen Antoine Griezmann am Oberschenkel verletzt und muss raus. Für ihn kommt Emre Can neu ins Spiel.

Gute Besserung an den Kölner! Direkt im Anschluss dann gibt es endlich die erste Riesenchance der Partie! Draxler leitet einen Einwurf von rechts mit dem Kopf weiter in den Lauf von Müller rechts im Strafraum.

So aber muss Hugo Lloris nicht eingreifen. Über eine halbe Stunde ist verstrichen und noch immer gab es keine einzige hochkarätige Torchance.

Beide Abwehrreihen sind nur darauf aus, keine Fehler zu machen. Und so gibt es auf beiden Seiten kaum gelungene Offensivaktionen. Antoine Griezmann sorgt nun mal für etwas Gelächter im Publikum, als er beim verzweifelten Versuch, die Kugel noch irgendwie zu erreichen, einfach mal resolut die Eckfahne absäbelt.

Die Fahne muss ersetzt werden, aber hat Griezmann sein Ziel damit erreicht. Klasse verteidigt von Varane gegen Gomez!

Varane geht aber dazwischen und kocht den Stürmer von Besiktas Istanbul souverän ab. So kann es gehen! Weiterhin plätschert die Partie relativ ereignislos vor sich hin.

Spötter würden fast schon von einem typischen deutschen Freundschaftskick reden. Noch aber sind 65 Minuten regulär zu spielen.

Eckball für die deutsche Mannschaft: Toni Kroos ist nicht dabei, also muss es Bastian Schweinsteiger machen. Schwacher Ball des ehemaligen Müncheners.

Julian Draxler macht bislang überhaupt keine gute Figur. Vielleicht steigert er sich aber ja noch. Gomez und Koscielny rauschen im Mittelfeld böse zusammen und bleiben verletzt liegen.

Beide können aber umgehend weitermachen. Wenn der Ball da durchkommt, dann hat Gomez freie Bahn. Glück also für Koscielny, der den Ball gerade noch so erwischt.

Auf deutscher Seite sehen die Offensivbemühungen bislang so aus: Das ist doch noch sehr ausbaufähig, was die deutsche Nationalmannschaft da zeigt. Starkes Solo von Martial auf der linken Seite!

Zusammen mit Evra kombiniert sich der Stürmer durch bis zur Grundlinie und gibt flach in die Mitte. Dort kann Giroud den Ball annehmen, bekommt ihn aber nicht an Khedira vorbei, welcher zur Ecke klären kann.

Danach bleibt Khedira für kurze Zeit verletzt liegen, kann aber sofort weitermachen. Beim zentralen Mittelfeldspieler von Juventus Turin zuckt man da ja fast schon reflexartig mit den Augenbrauen.

Zum Glück ist da nichts weiter passiert. Ein langer Ball auf Martial wird beinahe gefährlich, doch der Angreifer von Manchester United zeigt eine schwache Ballannahme und so kann Rüdiger zurück zu Neuer klären und die Situation damit bereinigen.

Das hätte auch ins Auge gehen können! So langsam schafft es der amtierende Weltmeister, die Kugel über mehrere Minuten jenseits der Mittellinie zu halten.

Eine Torchance gab es auf beiden Seiten noch nicht. Sowohl Manuel Neuer als auch Hugo Lloris mussten noch nicht ernsthaft zupacken.

Noch immer wartet man vergeblich darauf, dass die deutsche Mannschaft mal etwas länger in der französischen Hälfte zu sehen ist. Noch ist nicht allzu viel passiert.

Frankreich hat viel Ballbesitz und drängt Deutschland erst einmal in die eigene Hälfte. Noch aber steht die Defensive vor Manuel Neuer sicher und lässt sich nicht unter Druck setzen.

Die Stimmung in Paris ist bestens. Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus in das majestätische Stade de France! Zeit für die Hymnen!

Zunächst die Hymne Deutschlands, danach die Marseillaise aus Frankreich. Joachim Löw lässt seine Mannschaft heute höchstwahrscheinlich in einem spielen.

Frankreichs Nationaltrainer Didier Deschamps bekräftige in den letzten Tagen, dass er im Vergleich zur WM in Brasilien einen deutlichen Fortrschritt seiner Mannschaft erkennen konnte.

In die gleiche Kerbe schlug auch Joachim Löw, welcher sagte, dass der heutige Gegner "reifer" geworden sei. Wieso also nicht auch bei einer EM?

Beide Nationalmannschaften sorgten im Vorfeld der Partie für Schlagzeilen. Der Stürmer von Real Madrid soll als Komplize bei der Erpressung seines Nationalmannschaftskollegen beteiligt gewesen sein.

Fraglich, ob es beide bis zur EM wieder zurück in den Kader schaffen.

Zu konstatieren bleibt aber auch: Lacazette mit dem Solo durch die Mitte! Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können. Suche Suche Login Logout. Beachtet bitte unseren Fanbrief: Alle elf Spieler auf dem Rasen bewegen zumindest die Lippen zum Text. Auch der eingewechselte Gignac kam nochmal zum Abschluss, und verzog ebenfalls Das Publikum in München applaudiert freundlich. Deutschland schnürt Frankreich jetzt am eigenen Strafraum ein. Best Ager - Für Senioren und Angehörige. Weitere Angebote des Olympia-Verlags: Am Ende finden Sie die Spieler-Noten. Die Löw-Elf zeigte mehr Leidenschaft und Engagement und versuchte die französische Abwehr zu knacken. Die braucht er nun auch gegen Frankreich. Von einem Klassiker zum nächsten: Liveticker Frankreich - Deutschland. Die deutsche Nationalmannschaft hat sich im Testspiel betting websites Frankreich in letzter Sekunde ein Remis erkämpft. Folgende Karrierechancen könnten Sie interessieren: Kurzawa ist sein Ersatz. Digne spielt Beste Spielothek in Königshügel finden hohe Matuidi-Verlagerung auf die linke Sechzehnerseite direkt mit links auf den Elfmeterpunkt. Letztlich schlenzt Draxler aus gut 17 Metern ungefährlich in die Hände Mandandas. Kommentare Alle Kommentare anzeigen. Wie das funktioniert, haben wir für Sie zusammengefasst.

0 thoughts on “Frankreich deutschland 2 0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *